Frühlingsgefühle

IMG_1059IMG_1048

 

 

 

 

Neulich war der afghanische Schriftsteller Massum Faryar im Deutschlandfunk zu Gast. Ich habe das Radio genau in dem Moment eingeschaltet, als er sich darüber beklagte, wie unlogisch die deutsche Sprache manchmal sei. Als Beispiel nannte er das Wort „Teil“, das manchmal „der Teil“ heißt, manchmal aber auch „das Teil“. In dem Moment dachte ich mir: „Stimmt natürlich.“ Weiterlesen

Was zieh ich bloß an?

Leakleid

Das schöne Kleid stammt von der Designerin Lea Kovats.

Leakleidzwei

Mehr Infos unter lea-kovats.blogspot.de

B2-Niveau***Wenn ihr vor eurem Kleiderschrank steht, stellt ihr euch sicher manchmal die klassische Frage: „Was zieh ich bloß an?“ Selbst dann, wenn der Kleiderschrank ziemlich voll ist. Frauen kennen das. Es soll jedoch auch Männer geben, denen das Dilemma bekannt ist. Weiterlesen

Süßes Warten

 

BaptisteeinsjeannewildCome

B2-Niveau***Phase eins ist eine wunderbare Zeit. Schade nur, dass sie einem meistens erst bewusst wird, wenn man bereits einen entscheidenden Schritt weiter ist: Nach Phase eins, dem Stadium der unbewussten Inkompetenz, das unter dem Motto steht: „Ich weiß nicht, dass ich nichts weiß“, folgt nämlich ganz schnell Phase zwei, das Stadium der bewussten Inkompetenz. Weiterlesen

Kein Gespräch ohne ‚ach so‘ & ‚genau‘

Exif_JPEG_PICTURE

Wer eine neue Sprache lernt, will in der Regel möglichst bald eines: mit anderen sprechen. Wären da nur nicht diese ganzen neuen Wörter, die vor allem auf Deutsch lang sein können und manchmal auch kompliziert klingen. Es gibt aber auch kleine Wörter, mit denen jeder ganz schnell zum Kommunikationsprofi wird. Weiterlesen

Schöne Orte, besondere Menschen I

Manoir Equivocal

Heute startet eine neue Serie auf sounds deutsch: Schöne Orte, besondere Menschen. Denn ich möchte euch in Zukunft immer wieder mal Orte vorstellen, an denen es besonders schön ist und zwar auch, aber nicht nur wegen der Menschen, die  dort leben. In der Regel werden das natürlich Plätze in Deutschland sein, aber gern auch mal im Ausland. Dort geht es auch heute los. Weiterlesen

Kopf in den Wolken

"Kopf in den Wolken", Reprodukt-Verlag

„Kopf in den Wolken“, REPRODUKT

Comic-Autor Paco Roca auf der Buchmesse

Comic-Autor Paco Roca auf der Buchmesse

Mit dem Lesen auf Deutsch ist es so eine Sache: Entweder sind die Texte zu schwierig oder aber sie sind zwar verständlich, weil sie für ein bestimmtes Niveau konstruiert wurden. Weil den Texten dann aber oft das Authentische fehlt, macht das Lesen leider auch keinen Spaß mehr. Weiterlesen

Gelikt, getwittert & gepostet

9783406653643_cover

Liken, twittern, posten: Gerade in der Facebook- und Twitter-Welt werden auch im Deutschen viele englische Wörter verwendet.  Neu ist der Trend nicht, er hat sich allerdings in den vergangenen Jahren mit dem Siegeszug des Internets deutlich verstärkt. Unter den 5.000 neu aufgenommenen Wörtern im Duden, dem Standardwörterbuch der  deutschen Sprache, befinden sich deshalb auch ziemlich viele englische Ausdrücke. Weiterlesen

Fernweh – zwischen Hoffnung & Schmerz

"Oneiros" von Karo Lilpop

„Oneiros“ von Karo Lilpop

Seit rund sieben Monaten lebt die Künstlerin Karo Lilpop in München. Unter den vielen Wörtern, die sie hier neu gelernt hat, ist eins, das weder in ihrer Muttersprache Polnisch noch in anderen Sprachen existiert: Fernweh. Weiterlesen

Erste Hilfe bei Sprachschmerzen – die Wortapotheke

Exif_JPEG_PICTURE

Ihr kämpft mit Artikeln? Euch fällt beim besten Willen nicht die korrekte Präposition ein? Ihr habt leider keine Ahnung mehr, was eigentlich ein Adverb ist oder habt es vielleicht noch nie gewusst? Dann ist Hilfe in Sicht, „erste Hilfe“, um genau zu sein. Weiterlesen