Wenn die Wände Ohren haben

Wenn Ihr noch auf der Suche nach einem schönen Weihnachtsgeschenk seid, habe ich eine Idee für euch. Es ist ein Memory-Spiel und es heißt: „Wenn die Wände Ohren haben“. Wie bei Memorys üblich, muss man Paare finden, die zueinander passen. Beispielsweise sieht man auf einer Karte jemanden, der im Auto sitzt und Tomaten mitten im Gesicht trägt. Auf der zweiten Karte steht die genaue Redewendung dazu, also „Tomaten auf den Augen haben“. Das bedeutet, jemand ist gerade wirklich blind. Wenn z. B. jemand seinen Schlüssel sucht und nicht findet, kann man sagen: „Hast du Tomaten auf den Augen? Dein Schlüssel liegt doch genau vor deiner Nase.“

Ich wünsche allen Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr.