Der Sinn des Hängens

IMG_1086IMG_1095IMG_1079

B2-Niveau***Wer in Deutschland lebt, weiß, dass hier auf Umweltschutz geachtet wird. Klar, es mag manchmal lästig sein, den Müll zu trennen, aber am Ende freuen sich alle, dass die Straßen recht sauber sind. Daher wundert man sich, wenn man durch die Straßen von Wien geht und auf den Mülleimern Schilder sieht, wie: „Tag- und nachtaktiv“, „Ihre Papiere, bitte“ oder „Gib meinem Hängen einen Sinn“. Weiterlesen

Kleines Österreich-Spezial

 

IMG_1088

In Wien darf man angeblich nicht hupen – die Wiener selbst sehen das anders

 In Deutschland heißt das Geschäft Reinigung, in Österreich nennt man es Putzerei.


In Deutschland heißt das Geschäft Reinigung, in Österreich nennt man es Putzerei.

 

 

 

 

 

 

 

Die Deutschen nennen die Österreicher „Ösis“ und die Österreicher sagen zu den Deutschen „Piefke“. Egal, ob Ösi oder Piefke: In beiden Ländern wird zwar Deutsch gesprochen, aber es ist nur fast dieselbe Sprache: Die Reinigung ist in Österreich die Putzerei, die Tomaten heißen Paradeiser und wenn man in Österreich Kartoffeln kaufen will, muss man nach Erdäpfeln fragen. Jedes Jahr sind es Zehntausende Deutsche, die nach Österreich ziehen. Obwohl sie deutschsprachig sind, müssen diese Zuwanderer also neue Wörter lernen und manchmal benötigen sie auch einen Integrationskurs, um gut durch den Alltag im Nachbarland zu kommen.