Höflichkeitsmuffel

IMG_0629_2

“unverblümt” ist ein schönes deutsches Wort, positiv ist es jedoch nicht. Denn es ist ein Synonym für “direkt” und damit nicht immer höfliches Verhalten.

War man in Deutschland früher höflicher? Die Antwort darauf ist ein klares Ja – das hat zumindest eine Meinungsumfrage unter mehr als tausend Deutschen ergeben. Weiterlesen

Süße Lasagne

Apfelstrudel

Sieht der Apfelstrudel nicht lecker aus? Dieses Exemplar kommt aus Frankreich, aus der Nähe von Toulouse. Und das Kaffeehaus heißt genauso: “Der Apfelstrudel”. Mehr Infos auf Facebook

B2-Niveau**Die Frage vom Nachbartisch kam vorsichtig, schließlich kannte man sich nicht, aber die Neugier war offenbar zu groß: „Entschuldigung, haben Sie wirklich erst Pizza und danach als Dessert Lasagne gegessen?!“ Ist das in Deutschland so üblich?“ Weiterlesen

Was zieh ich bloß an?

Leakleid

Das schöne Kleid stammt von der Designerin Lea Kovats.

Leakleidzwei

Mehr Infos unter lea-kovats.blogspot.de

B2-Niveau***Wenn ihr vor eurem Kleiderschrank steht, stellt ihr euch sicher manchmal die klassische Frage: „Was zieh ich bloß an?“ Selbst dann, wenn der Kleiderschrank ziemlich voll ist. Frauen kennen das. Es soll jedoch auch Männer geben, denen das Dilemma bekannt ist. Weiterlesen

Marshmallow-Test im Selbstversuch

Nach der letzten sounds-deutsch-Folge über das “süße Warten” im Dezember folgt jetzt der Marshmallow-Test im Selbstversuch. In Szene gesetzt wurde er von Jeanne, Côme und Baptiste, die im wahren Leben genau so lebendig sind wie auf den Fotos. Ein riesiges Dankeschön geht an die Fotografin Priscille für diese wunderschönen Bilder. Ich wünsche allen ein gutes, neues Jahr 2015 und Geduld beim Warten :) Es gibt das schöne deutsche Sprichwort: Übung macht den Meister. Und der ist bekanntlich noch nie vom Himmel gefallen.

marshsoloHandcomezweiBaptisteanbeißJeannewildzweijeannebaptisteJeannecomeTrioTriozwei

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Süßes Warten

 

BaptisteeinsjeannewildCome

B2-Niveau***Phase eins ist eine wunderbare Zeit. Schade nur, dass sie einem meistens erst bewusst wird, wenn man bereits einen entscheidenden Schritt weiter ist: Nach Phase eins, dem Stadium der unbewussten Inkompetenz, das unter dem Motto steht: „Ich weiß nicht, dass ich nichts weiß“, folgt nämlich ganz schnell Phase zwei, das Stadium der bewussten Inkompetenz. Weiterlesen

Sanftes Langohr

Die Schriftstellerin Anna Gavalda mit ihrem Esel - Foto: Verlag Le Dilettante ©

Die Schriftstellerin Anna Gavalda mit ihrem Esel – Foto: Verlag Le Dilettante ©

Wandern mit Eseln ist ziemlich gefragt. Kein Wunder, es hat ja auch ein paar Vorteile: Die Esel, die Vinzenz, Gabriele oder Hector heißen, tragen das Gepäck, sie kennen den Weg und Esel findet sowieso jeder total süß. Weiterlesen

Bikini-Mädchen

Das Bikini-Haus in Berlin

Das Bikini-Haus in Berlin – hier kann man wunderbar shoppen und bei gutem Wetter den schönen Ausblick auf der Terrasse genießen

B2/C1-Niveau***Wie stellt ihr euch ein Bikini-Mädchen vor? Klar, vermutlich schön, schlank und braun gebrannt. Derzeit gibt es aber einen Ort, wo jede Frau, unabhängig von ihrem Alter und Aussehen, eine Art Bikini-Mädchen sein kann, und zwar ohne dafür Badebekleidung zu benötigen. Weiterlesen

Es kommt wie es kommt

Coconami

 

Das ist die Band Coconami – links sieht man Miyashi und rechts Nami. Ihre CD ist beim Label Trikont erschienen.

Deutsch ist schwierig. Ja, das stimmt. Die deutsche Aussprache ist ebenfalls ziemlich schwierig. Stimmt auch. So schwierig, dass niemand akzentfrei Deutsch lernen kann. Stimmt nicht. Weiterlesen

Fliegen lernen

Drache "blau am Grund" von Anna Rubin

 

 

Drache “Blau am Grund” von Anna Rubin – www.annarubin.at

Wenn wir morgens aufwachen, können wir uns oft nicht mehr daran erinnern, was wir in der Nacht geträumt haben. Doch gibt es auch Träume, die immer wiederkehren, sodass wir sie gar nicht vergessen können – und manchmal beeinflussen und bestimmen sie sogar unser weiteres Leben, wie beispielsweise bei Anna Rubin. Weiterlesen